Smarticular – die smarte Seite für ein nachhaltigeres Leben

Heute hatte ich vor, einen Artikel über das Selbermachen von Zahnpasta zu schreiben.

Bei meinen Recherchen stellte ich fest, dass andere Leute darüber bereits viel besser geschrieben hatten, als ich es könnte.

Unter anderem stieß ich auch auf eine Seite, die mich wirklich beeindruckte, mit sehr konkreten, nutzbaren Anregungen für ein besseres und nachhaltigeres Leben. Vor allem, zur Wonne des Controllers, hat die Seite eine eigene Rubrik zum Thema „Geld sparen“.

Smarticular – eine Fülle konkreter Ideen für ein besseres Leben

Smarticular hat ein größeres Team von Autoren und liefert eine große Anzahl von Artikeln.

Es gibt viele Anregungen, Dinge selbst zu machen, nicht nur Zahnpasta, auch Bratensoße, Hustensaft, Waschmittel oder Shampoo.

Gebrauchsgüter müssen nicht weggeworfen werden, wenn sie kaputt sind; sie können recycelt werden oder neuen Verwendungen zugeführt werden. So erfährt man bei smarticular zum Beispiel, was man aus kaputten Jeans und Wollpullovern noch alles machen kann.

Sogar Avocado-Kerne, die ich bisher weggeworfen habe, werden einer produktiven, nahrhaften Verwendung zugeführt.

Die Betonung bei smarticular liegt auf Nachhaltigkeit, Abfallvermeidung und bewusstem Konsum. Zur Abfallvermeidung gibt’s sogar eine interaktive Landkarte mit Läden, die ohne Verpackung verkaufen.

Die Artikel sind inhaltsreich, gut strukturiert und durchweg gut geschrieben.

Kleines Unternehmen in Berlin

Die Seite wird betrieben von einer UG (Unternehmergesellschaft, Mini-GmbH) in Berlin.

Das Team ist offensichtlich engagiert und sehr aktiv.

Für heute bleibe ich mal unter 1.000 Wörtern und gebe nur ein kurzes shoutout an die Damen und Herren von smarticular.

Ach ja, und in dieser Zeile der Link zum Selbermachen von Zahnpasta.

HAVE FUN!

 

Titelbild: JamesDeMers

 
 
     (9 votes, average: 4,44 out of 5)
 Loading...

Alexander

Controller, Dozent bei AME Fortbildung und Controlling UG (haftungsbeschränkt)
Seit 1998 freier Controller, seit 2010 zusätzlich als Dozent im Rechnungswesen unterwegs. Schreibt über alles Mögliche.
Über Alexander 123 Artikel
Seit 1998 freier Controller, seit 2010 zusätzlich als Dozent im Rechnungswesen unterwegs. Schreibt über alles Mögliche.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × drei =